Unimog 1300l 435 gelände Wohnmobil off road Ubelix hommes
Gedankenaustausch über Aufbau, Gestaltung, Technik zum Geländewohnmobil und das Reisen mit Unimogs der 435er Serie                                 
 

Es sind viele Gleichlautende Fragen die immer wieder gestellt werden.
Deshalb finde ich es sinnvoll, wenn wir eine Plattform haben, wo Fragen und Antworten für alle zu sehen sind.
Wichtig: Anmelden und mitmachen

 


 

Profil für bachmarc

bachmarc



Allgemeine Informationen
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 19 )
Registriert am: 09.09.2019
Zuletzt Online: 15.11.2019
Geschlecht: keine Angabe




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
14.11.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.11.2019 09:09 | zum Beitrag springen

Ohne die Initiative hier sabotieren zu wollen, der "Place to be" für Allrad LKW ist in Deutschland das https://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/Da gibt es halt immer einen, der auch so ein Auto hat...

04.11.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
04.11.2019 11:40 | zum Beitrag springen

Die Zulassung ist kein Problem... es ist völlig egal wo der Lenker ist,Ich hatte keine Lust auf Exportantrag, Fähre, Zulassung mit dann Nicht-EU Erstzulassung beim UK Militär... Wenn der Überführung auf eigener Achse nicht klappt, oder das Teil genau in der Auffahrt zur Fähre streikt. Gern auch einfach keine Fähre zu finden ist im Brexit oder schlicht kein Formular gedruckt...MÖÖÖÖÖÖÖPPPP In Belgien gehts im Zweifel mit Anhänger an geliehenem LKW.... mit sowas würd ich mich nie in Linksverkehr o...

01.11.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.11.2019 14:32 | zum Beitrag springen

Es gibt 1300L in England für moderates Geld... sind angeblich in gute Zustand, es gibt gleich dutzende bei der Firma im Hof .. nunja halt Lenker auf der anderen Seite ... und?Der Grund warum ich das nicht gemacht habe ist die ewige Anreise, die mühevolle Zulassung, der mühevolle Export als Militärgut, der Brexit.... habe leider den link zur firma verdaddelt aber die Whatsapp vom verkäufer noch: +44 7813 683073Der antwortet, ist freundlich aber kann halt auch nix für Waffenexportgesetze und Brexi...

29.10.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
29.10.2019 13:24 | zum Beitrag springen

168 PS.. das ist die zivile Version des OM 352 oder?Wenn es ein OM366 ist, dann wird der Preis absurd...

17.10.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.10.2019 12:07 | zum Beitrag springen

Ein sehr langer Unimog ist irgendwie ein Widerspruch... mit dem Unimog zahlt man für Geländeperformance einen Fahrspass-Preis auf normalem Untergrund. Ist der Unimog zu lang, dann kommt man in den Bereich, wo andere LKW interessanter werden, weil er dann auch nicht mehr wendig ist.Monate im australischen Outback klingt eher nach Steyr 12M18, MB 1222, MB1017.... Ich wollte einen Unimog für schmale Wege, enge Kurven in Bergen... gut, ist jetzt kein Unimog geworden aber trotzdem 3.10m Radstand.
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.10.2019 11:19 | zum Beitrag springen

Gewöhnlich braucht es eine Freigabe des Herstellers, manchmal tuts auch eine Kopie eines KFZ Briefs, wo sowas schon eingetragen wurde.Damit du den TÜV bekommst muss der Tacho vorher auf die neue Reifengröße umgestellt werden. Er darf zu viel aber nie zu wenig zeigen. Die neuen Reifen dürfen nicht aus den Radkästen ragen, sonst musst du die vergrößern.Lenkeinschlag und Federweg sollten mit den neuen Reifen mal angeschaut werden bevor man Gummi auf Stahl reibt.Man muss also im Prinzip wissen, dass...

02.10.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
02.10.2019 13:45 | zum Beitrag springen

Sag mal wo warst du in Sinsheim?Ich bekomm ja bald meinen MAN und muss gestehen, dass ichs nicht direkt im Kieswerk versenken will.

26.09.2019
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.09.2019 21:50 | zum Beitrag springen

Dich hat der Ausflug ins Gelände aber arg verschreckt... es ist ein Traktor mit 4 gleich großen Rädern, nicht das Batmobil.Für den Fun hast du doch das Bike...
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.09.2019 21:42 | zum Beitrag springen

21.000.000 Liter sind 21.000 m^3 davon die dritte Würzel: ein Würfel von 27.5 m Kantenlänge => 35 Schwimmbecken mit 25 Meterbahn. Dein Kubus 21km hätte das Volumen eines Stücks des Pazifiks in der Größe des Saarlandes von der Oberfläche bis zum Grund.... Isolierung nicht rauchen ;)
bachmarc hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.09.2019 21:15 | zum Beitrag springen

Im Prinzip finde ich das schon gut mit der Nicht-Zulassung. Im Grunde gehört alte LKW Technik nicht mehr auf die Strasse. Die ganze Offroader Szene lebt vom Bestandsschutz und verbrennt im Grunde Unmengen Diesel extrem unsauber.Die paar MilitärLKW sind aber nur ein Mindermengeneffekt. Es sollen halt keine EURO0 Diesel mehr gebaut und eingeführt werden. Die EU ist ein 500.000.000 Ding... wie viele Leute wollen Unimogs? Das ist ein Rauschen am Rande und man muss halt einen finden, der ein Einsehen...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Klaus Hermann
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 21 Themen und 136 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen