Unimog 1300l 435 gelände Wohnmobil off road Ubelix hommes
Gedankenaustausch über Aufbau, Gestaltung, Technik zum Geländewohnmobil und das Reisen mit Unimogs der 435er Serie                                 
 

Es sind viele Gleichlautende Fragen die immer wieder gestellt werden.
Deshalb finde ich es sinnvoll, wenn wir eine Plattform haben, wo Fragen und Antworten für alle zu sehen sind.
Wichtig: Anmelden und mitmachen

 


 

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Ein sehr langer Unimog ist irgendwie ein Widerspruch... mit dem Unimog zahlt man für Geländeperformance einen Fahrspass-Preis auf normalem Untergrund. Ist der Unimog zu lang, dann kommt man in den Bereich, wo andere LKW interessanter werden, weil er dann auch nicht mehr wendig ist.

    Monate im australischen Outback klingt eher nach Steyr 12M18, MB 1222, MB1017....

    Ich wollte einen Unimog für schmale Wege, enge Kurven in Bergen... gut, ist jetzt kein Unimog geworden aber trotzdem 3.10m Radstand.

  • Reifenfrage Datum17.10.2019 11:19
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Gewöhnlich braucht es eine Freigabe des Herstellers, manchmal tuts auch eine Kopie eines KFZ Briefs, wo sowas schon eingetragen wurde.
    Damit du den TÜV bekommst muss der Tacho vorher auf die neue Reifengröße umgestellt werden. Er darf zu viel aber nie zu wenig zeigen.

    Die neuen Reifen dürfen nicht aus den Radkästen ragen, sonst musst du die vergrößern.
    Lenkeinschlag und Federweg sollten mit den neuen Reifen mal angeschaut werden bevor man Gummi auf Stahl reibt.


    Man muss also im Prinzip wissen, dass es durchgeht und rüstet um, dann TÜV Termin.

  • Erst mal Shelter?Datum02.10.2019 13:45
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Sag mal wo warst du in Sinsheim?
    Ich bekomm ja bald meinen MAN und muss gestehen, dass ichs nicht direkt im Kieswerk versenken will.

  • Erst mal Shelter?Datum26.09.2019 21:50
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Dich hat der Ausflug ins Gelände aber arg verschreckt... es ist ein Traktor mit 4 gleich großen Rädern, nicht das Batmobil.
    Für den Fun hast du doch das Bike...

  • InnenausbauDatum26.09.2019 21:42
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    21.000.000 Liter sind 21.000 m^3 davon die dritte Würzel: ein Würfel von 27.5 m Kantenlänge => 35 Schwimmbecken mit 25 Meterbahn.
    Dein Kubus 21km hätte das Volumen eines Stücks des Pazifiks in der Größe des Saarlandes von der Oberfläche bis zum Grund....

    Isolierung nicht rauchen ;)

  • Unimog Preise - immer teurerDatum26.09.2019 21:15
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Im Prinzip finde ich das schon gut mit der Nicht-Zulassung. Im Grunde gehört alte LKW Technik nicht mehr auf die Strasse. Die ganze Offroader Szene lebt vom Bestandsschutz und verbrennt im Grunde Unmengen Diesel extrem unsauber.
    Die paar MilitärLKW sind aber nur ein Mindermengeneffekt. Es sollen halt keine EURO0 Diesel mehr gebaut und eingeführt werden. Die EU ist ein 500.000.000 Ding... wie viele Leute wollen Unimogs? Das ist ein Rauschen am Rande und man muss halt einen finden, der ein Einsehen hat.

    Ich hatte übrigens das selbe Problem mit dem TRM2000, nur dass die Firma nicht wirklich bemüht war mir zu verdeutlichen, wie der je angemeldet werden sollte. => TRM 2000 wird es nicht.

    Ich arbeite am Ersatzplan ;)

  • Erst mal Shelter?Datum26.09.2019 20:51
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Pritsche mit dem Verdeck? Das stell ich mir luftiger und größer vor und hat was von Camping. FM1 nur so zum Test? Was erprobst du in einem leeren Aluwürfel? Mit dem Verdeck hast du nen LKW... mit dem leeren FM1 ist es was?

  • Gitterrohr oder GFK Datum25.09.2019 16:06
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Moin,
    Ich arbeite aber an Ersatzplan, auch wenn es wohl kein Mog wird... trotzdem braucht es dann Rahmen und Gitterbox.
    Ich dump-e mal ein paar Fragen:
    1) Peter gibt es noch Pläne deines Aufbaus, die du teilen wollen würdest als Grundlage? Das man mal sehen kann i Diskussionen wieso die Hermann Truppe doppelt so viel Rohr verbaut.
    2) Wie sieht eigentlich der Stelzenmechanismus aus? Wie kommt die Kabine die 15cm hoch? Wie bekommst du die exakt wieder runter?
    3) War das Beplanken mit Alu in der Wüste ein Problem wegen der Ausdehnung von Alu?
    4) Ich finde oft Aussagen wie "Dann haben wir die Tür eingebaut aber nur sehr wenig Infos wo die vom Himmel fällt, wie es mit Kältebrücken aussieht.
    6) Warum wurde es kein Alurahmen? Wegen Schweißen?
    7) Sind die 30*30*1.5 Zufall, Gefühl oder gerechnet?
    8) Aussteifungen sehe ich bei keinem in keinem Projekt. aber jedes Ikea Regal hat die und die Regale müssen nicht am Berg bremsen.
    Und jetzt: Wie läuft das Wasser der Dusche in den Grauwassertank? ;)

    Gruß Marc

  • Gitterrohr oder GFK Datum16.09.2019 15:43
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Ha, der 1350er aus NL... hatte da überlegt und war dann (zum Glück?) zu spät dran. Ein Traum Mog aber auch kein Schnäppchen. Bisschen neidisch bin ich schon ;)

  • Unimog Preise - immer teurerDatum16.09.2019 13:59
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    https://www.youtube.com/watch?v=idzJ1Wht7X8

    Da sieht er recht unbeholfen aus... hatte der die Sperren drin bei 0:35? Vorne fehlt sie ja eh
    Bisschen mehr Verwinden könnte nicht schaden

  • Unimog Preise - immer teurerDatum11.09.2019 13:18
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    So, nachdem ich den OM366 erst wieder bekomme, wenn die heutigen Besitzer den 1.20 m zur Tür icht mehr schaffen habe ich mir überlegt so ein TRM 2000 ist auch ganz cool.
    Turbo für Pässe, schmal, kurz, leicht und trotzdem 2 Tonner. Ja dem fehlt die VA Sperre und Ersatzteile in Jordanien wirds nicht geben ABER für Europa wirkt das nett.

    Habe mich mal inspiriert vom Ubelix Bau zu einen 40 Stunde Schweiß Kurs angemeldet. Der ist hilfreich egal was ich kaufe... den so einfach bekommt man auch TRM nicht

  • Unimog Preise - immer teurerDatum09.09.2019 20:01
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    So hier mal die Aufklärung: Der Mog auf den Bildern ist ewig verkauft. Er hat die Anzeige nur drin gelassen, weil ja weil dann Leute anrufen und vielleicht hat er dann wieder einen reinbekommen...
    Was inkludiert: Er hat keinen mit OM366 ;)

    Etwas schräg fand ich seine Ausführungen zum Splitgetriebe und UG3/65

    a) die Bundeswehr habe keine OM366 mit UG 3/65 bekommen, das seien alles 3/40...
    b) Vor ein 3/40 passe ein Splitgetriebe....
    c) Lange Achsen seien nur ein paar % in der Vorgelegeübersetzung

    Ich hingehen dachte a) später gab es das 3/65 b) Splitginge nur an 3/65 c) gibt langsame OM366 mit schnellen und schnellen OM352 mit langsamen Achsen...


    Ich erwäge mal OM352 ehe das alles total versandet ;)

  • Unimog Preise - immer teurerDatum09.09.2019 16:33
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    er hat im tacho 54400 km ... wo oft der Bund den getauscht hat weiß Gott.

    Turbo nachrüsten ist fein aber auch lange Achsen und ein 3/65...

  • Unimog Preise - immer teurerDatum09.09.2019 15:50
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Hallo,
    ist schwer zu beschreiben. Klar fährt auch ein OM352 aber der liegt genau an der Grenze zur Verkehrsbehinderung.
    Ich glaube nicht, dass mich die 10k in 5 Jahren noch stören würden aber jedesmal wenn hinter mir ein genervter Berufsfahrer anbrandet denk ich mir: Boah, hätte ich jetzt mal den Turbo, dann hätte ich noch Ohren und wäre auf 80... und ich lebe ja in EU nicht Marokko.

    Ich könnte mir das auch mit 28k vorstellen... aber es darf halt kein Desaster werden.... und nach meinem Telefonat mit der Mogwerkstatt ahne ich wie ahnungslos und hilflos ich bin.

    Das ist wie, wenn ich in Filmen Labore sehe und mich als Chemiker schütteln muss vor Lachen aber alle anderen sehen dort blubernde dampfende High End Forschung und erstarren ehrfürchtig... mit diesem dümmlichen Staunen blicke ich in Motorräume und sehe ..... NICHTS ;)

  • Unimog Preise - immer teurerDatum09.09.2019 12:28
    Foren-Beitrag von bachmarc im Thema

    Hallo,
    ich habe diese Forum entdeckt.. heisse Marc, komme aus Wiesental bei Bruchsal/Karlsruhe und habe 4 Kinder zuviel für ein Unimog Reisemobil ;)

    Ich habe mich drüben im Unimog Forum angemeldet, bin aber nicht sicher, ob ich nicht hier fast besser mit dem Text hinpasse vom Thema her...


    Ich kopiere das mal so rein...

    ich habe mir am WE einen krass schönen Unimog hier ums Eck angesehen. Der ist quasi zerlegt und in Einzelteilen gepflegt (die ich nie mehr zusammenbekommen hätte) neu auferstanden. Der hat auch nen erweiterten Sankoffer ...

    Ich habe es gar nicht eilig... es dauert eh noch ein paar Jahre bis die Kinder größer sind und keine Lust mehr auf Urlaub mit Eltern haben.

    Alles gut? Neee... an mir nagt das Gefühl 5 Jahre zu spät für einen OM366 zu sein.
    Denn so schön der MOG auch hergerichtet ist, es ist ein OM352 verbaut.

    Die OM366 sind quasi alle verschwunden in Wohnmobilen.
    Hier wäre zB aber ein Angebot: [url=https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/unimog-u-1300-l-om-366-a-turbo-schnelle-achsen-zapfwellengetriebe/732996188-276-2606]

    Der ist aber schon 2 Jahre online... und wenn den keiner gekauft hat liegt das entweder

      - am Preis... würde aber wer zahlen, wenn der in Ordnung wäre oder? ich zB..
      - am Zustand... mein Laienblick auf den Fotos sagt: "Jo Auto halt, nicht neu aber sieht OK aus..." aber ich bin Chemiker und bei dem Preis will ich nicht noch 15k in der Werkstatt lassen.

    Jetzt habe ich mal bei einer FA angerufen und gefragt wie es dort mit OM366 steht. Fazit: Kaum zu bekommen vom Bund und wenn dann bieten Händler jeden Preis, schlagen 3k auf, TÜV ungewartet drüber und dann haste einen Servicefall ungeklärten Umfanges. Was so im Netz geistert ist wahrscheinlich das was übrig blieb vom Run vor ein paar Jahren...

    Ist die Unimog Reisemobil Zeit damit rum oder nur noch im 300K Bereich zu haben? Ich finde die Mogs um Klassen schöner als so einen MB 917 allerdings suche ich den ja als Reisefahrzeug... und da ist der Kompromiss ein OM366, der vielen zu laut ist.

    Also mir fällt es schwer in so ein Projekt zu starten und dann schon zu Anfang zu wissen, richtig eil wirds am Ende eh nicht ;)

    Gruß
    Marc

Inhalte des Mitglieds bachmarc
Beiträge: 15

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gr8ATuin
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 17 Themen und 96 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen