Unimog 1300l 435 gelände Wohnmobil off road Ubelix hommes
Gedankenaustausch über Aufbau, Gestaltung, Technik zum Geländewohnmobil und das Reisen mit Unimogs der 435er Serie                                 
 

Es sind viele Gleichlautende Fragen die immer wieder gestellt werden.
Deshalb finde ich es sinnvoll, wenn wir eine Plattform haben, wo Fragen und Antworten für alle zu sehen sind.
Wichtig: Anmelden und mitmachen

 


 

Profil für Klaus

Klaus



Allgemeine Informationen
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 9 )
Registriert am: 26.08.2019
Zuletzt Online: 11.09.2019
Geschlecht: keine Angabe




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
09.09.2019
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.09.2019 22:18 | zum Beitrag springen

Hallo Harald,was hattest Du denn mit besagtem Unimog vor? Auf den Spuren von Wüstenfuchs Rommel wandeln? Hab den auch bei Merex auf der Seite gesehen.Ledersitze sind natürlich etwas ganz besonderes, wenn es denn Ledersitze und keine aus Kunstleder sind.Doch setz Dich mal auf solche Sitze bei 40 °C und mehr in der Kabine ... wenn Du dann noch eine kurze Hose anhast .... viel Freude .... auch mit dem Schweiß, der Dir dann die Rückenlehne runterläuft bzw. in dem Du dann sitzt.Liebe GrüßeKlaus
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.09.2019 15:37 | zum Beitrag springen

Hallo Marc,auch ich bin noch auf der Suche nach dem passenden Basis-Fzg.Bei dem von Dir gefundenen Unimog fehlt mir die Angabe der Laufleistung des Teils.Nach meinen Recherchen kostet ein Unimog mit OM366 im Zustand wie er als 'sehr gut' bezeichnet wird heute zwischen 30 und 45 k fix und fertig als komfortables Reisefzg. hergerichtet und techn. kpl. überholt.Was diesen Betrieb VBEG betrifft, den Peter erwähnt, so habe ich mich kürzlich auf deren Netzseite eben auf seine Empfehlung hin umgeschaut...

07.09.2019
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.09.2019 20:03 | zum Beitrag springen

Hallo Peter,mir geht es mit meinen Infos vor allem darum, auch andere Alternativen und Hintergründe bzw. Auswirkungen aufzuzeigen.Eine weitere Frage, die mich z. B. beschäftigt ist, wie kann ich den PU-Schaum zur Isolation durch ein natürliches Material wie z. B. Hanf ersetzen?Apropos Deinem Hinweis zu Diesel und Golfplatz:Wußtest Du, daß Deutschlands Anteil am weltweiten menschengemachten CO2 gerade mal bei 0,00004712 % liegt?In den VSA wird die deutsche Energieplotik als das Dümmste gesehen, w...
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.09.2019 09:27 | zum Beitrag springen

Hallo Peter,dann könnte man m. E. aber auch auf die Deckel bei den Hängeschränken verzichten. Auch wenn der Innenausbau an sich sehr individuell ist, ein weiterer Punkt, der kaum Beachtung findet, ist die Oberfläche der Einbauten und der Kabinenwände.In der Regel sind Kabinenwände und Oberflächen der Einbauten glänzend, also aus spiegelnden Kunststoffen (KS). Das ist heute halt 'in' oder modern oder schick oder was auch immer.In der Luft enthaltender Feinstaub verbindet sich mit ausdiffundierend...

05.09.2019
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.09.2019 09:58 | zum Beitrag springen

Hallo Peter,wenn ich z. T. lese, daß es bei manch einem ca. 2 Jahre gebraucht hat, bis er sich für ein Basisfzg. entschieden hat, bin ich noch sehr gut im Rennen.Was den Unimog betrifft, so polarisiert der doch sehr. Schwören die einen darauf, 'verfluchen' andere das Teil. Anscheinend braucht es bei einem wirklichen Schaden, z. B. Getriebe, unbedingt eine Unimog-Fachwerkstatt, anderen ist die Technik schlichtweg zu kompliziert.Für mich hat sich in dem Kontext nochmal generell die Frage gestellt,...

26.08.2019
Klaus hat ein neues Thema erstellt
26.08.2019 18:08Innenausbau
Klaus hat einen Beitrag bearbeitet
26.08.2019 11:33 | zum Beitrag springen

Natürlich benötige ich für einen Gitterrohrrahmen Schweißgeräte etc. und muß mir eine Schweißlehre bauen, damit sich das Ganze nicht ohne Ende verzieht.Einen Gitterrohrrahmen kann mir aber wie erwähnt auch eine Schlosserei in der Nähe fertigen. Hierzu mal bei derullimog.de oder gelberunimog.de reinschauen.Den Zwischenrahmen in den Grundrahmen der Kabine integriert, erübrigt den Zwischenrahmen und läßt die Fzg-Höhe bei einer Stehhöhe von 1,91 m auf unter 3,20 m kommen.GFK-Sandwichkabinen können a...
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.08.2019 11:33 | zum Beitrag springen

Natürlich benötige ich für einen Gitterrohrrahmen Schweißgeräte etc. und muß mir eine Schweißlehre bauen, damit sich das Ganze nicht ohne Ende verzieht.Einen Gitterrohrrahmen kann mir aber wie erwähnt auch eine Schlosserei in der Nähe fertigen. Hierzu mal bei derullimog.de oder gelberunimog.de reinschauen.Den Zwischenrahmen in den Grundrahmen der Kabine integriert, erübrigt den Zwischenrahmen und läßt die Fzg-Höhe bei einer Stehhöhe von 1,91 m auf unter 3,20 m kommen.GFK-Sandwichkabinen können a...
Klaus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.08.2019 11:09 | zum Beitrag springen

Die Firma Ziegler, zertifizierter MB-Partner hat Ihren Geschäftsbereich Reisefzg. auf Basis der neuen, aktuellen Unimogbaureihen trotz immender Wachstumszahlen der Szene aufgegeben!Nach meiner Einschätzung aufgrund Marktbeobachtung seit Ende letzten Jahres ist die, daß ein wirklich reisefertiges 1A Unimog U1300-U1550L32 Basis-Fzg. mit rund 40.000 Euronen in die Haushaltskasse greift.Zuletzt bin ich auf einen Reiseblog gestoßen, wo sich jemand ein gebrauchtes Unimog-Reisemobil gekauft hat, dieses...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Klaus Hermann
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 21 Themen und 136 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen