Unimog 1300l 435 gelände Wohnmobil off road Ubelix hommes
Gedankenaustausch über Aufbau, Gestaltung, Technik zum Geländewohnmobil und das Reisen mit Unimogs der 435er Serie                                 
 

Es sind viele Gleichlautende Fragen die immer wieder gestellt werden.
Deshalb finde ich es sinnvoll, wenn wir eine Plattform haben, wo Fragen und Antworten für alle zu sehen sind.
Wichtig: Anmelden und mitmachen

 


 

Profil für Markus

Markus



Allgemeine Informationen
Name: Markus
Wohnort: Lienen
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 8 )
Registriert am: 09.10.2019
Geburtsdatum: 1. April 1970
Zuletzt Online: 16.11.2019
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
04.11.2019
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
04.11.2019 17:27 | zum Beitrag springen

Hallo!Wir sind im Mai voraussichtlich sowieso in UK auf*m Konzert. Da werden wir mal bei dem Händler vorbeifahren und gucken. Für den Mog, der mich interessiert, braucht es keine Exportlizenz Wie schon gesagt, ich sehe den Brexit eher positiv.VG
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
04.11.2019 16:40 | zum Beitrag springen

Hallo!Spricht etwas gegen Vierkantrohre und Knotenbleche für den Gitterrohrrahmen aus V2A? Beplankung aus Alu find ich persönlich auch gut, da es leichter und (meiner Meinung nach) stabiler als 0,6mm Edelstahl ist. Ob das optisch nicht so toll ist, weiß ich nicht bzw. interessiert mich nicht wirklich. Meine Regierung hat den Wunsch nach einer Folierung in ihrer Wunschfarbe geäußert. VG

01.11.2019
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.11.2019 18:44 | zum Beitrag springen

Hallo!Ein 1300er hat doch noch keine Reifendruckregelanlage, ggf. einfach den Tankanstrich mittels Wittelquast und weißer Farbe in UK überpinseln. Man müsste mal ausprobieren, wie schwer es ist eine "SIEL" Lizenz zu bekommen.Und wenn die Unkenrufe richtig sein, was ich nicht glaube, wird das Pfund ja günstiger nach dem Brexit. Danach noch das verschiebbare Lenkrad vom aktuellen Unimog Geräteträger in den 1300er einpflanzen: Fertig!Schön wär*s, ein Traum... VG

30.10.2019
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.10.2019 18:47 | zum Beitrag springen

Wie aufwändig ist das Umrüsten von RHD zu LHD beim 435? Bei solchen Preisen würde sich ja ggf. ein Import aus Ländern mit Linksverkehr lohnen.Den gibt es für €13000,- am anderen Ende der Welt Unimog U1700L[[File:Unimog U1700L.jpg|none|auto]]
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.10.2019 18:28 | zum Beitrag springen

Zitat von bachmarc im Beitrag #16Habe mich mal inspiriert vom Ubelix Bau zu einen 40 Stunde Schweiß Kurs angemeldet. Der ist hilfreich egal was ich kaufe... den so einfach bekommt man auch TRM nicht40 Stunden Schweißkurs? Wo gibt es sowas? Bei uns werden nur Zweitageskurse (dann weiß man zumindest, wo der "An"-Schalter vom Schweißgerät ist) oder 60 Tage-Kurse inkl. Zertifizierung angeboten. Etwas dazwischen habe ich bisher nicht gefunden (so 5 - 10 Tage, passed zum Bildungsurlaub)

20.10.2019
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
20.10.2019 12:27 | zum Beitrag springen

Hallo!Ja, es gibt scheinbar nur zwei Typen von Wohnmobilen in AUS zum Mieten: 4x2 mit Dusche für die Küsten oder 4x4 ohne Dusche für*s Outback. Im Outback duscht man nicht, da wird nur abgeklopft (der Dreck und Staub). Die vorgeschlagenen Alternativen Steyr 12M18, MB 1222, MB 1017 passen leider nicht, für den Steyr gibt es ja schon keine Ersatzteile in Europa mehr und die anderen haben eine deutlich zu geringe Wattiefe. Die schwarz-weiß bzw. rot-weiß geringelten Stöcke stehen nicht umsonst an en...

13.10.2019
Markus hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
13.10.2019 21:29 | zum Beitrag springen

Hallo!Vielen Dank für die Info. Da wir zwei bis zu 3 Monate am Stück im Outback unterwegs sein wollen, ist halt eine richtige Dusche und Toilette wichtig plus große Tanks usw.. Auch soll der Überstand hinten dann nicht so groß werden. Mal sehen, ob der mir angebotene Unimog wirklich 385cm Radstand hat. Wenn ich nur jemand hätte, der den Stahlrohrrahmen schweißen könnte.Die Isolierung soll mit Resolplatten realisiert werden. Ist aber alles noch Planung.Ich wünsche noch einen schönen Abend!VGMarkus

11.10.2019
Markus hat ein neues Thema erstellt



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Klaus Hermann
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 21 Themen und 136 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen